Was mir jetzt gute Laune macht

MADAME-Chefredakteurin Petra Winter verbringt ihre Urlaubszeit am liebsten in Süditalien. Bei akuter Apulien-Sehnsucht zu Hause im herbstlich grauen München holt sie die farbenfrohe Keramik von Studio Riviera aus dem Schrank und füllt sie mit Orechiette. Was natürlich auch helfen kann bei akutem Durchhänger: ein Sprühstoß Aromatherapie und eine Extraportion Vitamin D.

1

Keramik aus Apulien

„Das Handwerkliche und die expressiven Farben und Muster gefallen mir besonders gut an den Keramikprodukten von Studio Riviera. Es spielt eigentlich keine Rolle, ob ein Teil zum anderen passt: alle eint, dass sie so besonders sind. Für die Leserinnen und Leser von MADAME haben wir mit Studio Riviera eine limitierte Mini-Kollektion editiert“

2

Eine Kapsel voller Sonne

„Sicher feststellen kann das nur ein Arzt, aber die allermeisten von uns haben im Herbst einen zu niedrigen Vitamin-D-Spiegel – und das schlägt ganz schön auf Energie und Stimmung. Das Vitamin D3 in „Hello Sunshine“ von Ogaenics wird besonders gut vom Körper verwertet, das Supplement probiere ich dann mal aus als Novemberblues-Prävention“.

3

Der Duft von Minze und Wacholder

Beautiful Scents
€ 76.00
Jetzt kaufen

„Schön wär’s natürlich, wenn man einem Sprühstoß des Mood Sprays „Harmony“ mühsame Diskussionen stoppen oder schlechte Laune verhindern könnte. Immerhin besitzen die ätherischen Öle von Wacholder und Minzaromen eine klärende und belebende Wirkung – und ihr Duft lässt mich tief durchatmen. Meistens hilft das schon.“